TERMINE

Feed
01.12.2018
-
01.12.2018
SAVE THE DATE * HuK Weihachtsfeier *
   mehr
08.12.2018
PARIBAL kommt zum Platz
Bestellungen werden unter 02389/4029165 angenommen.   mehr
17.12.2018
-
01.01.2019
Weihnachtsferien
Wir machen Ferien und sind ab dem 2.01.2019 wieder für Euch da!   mehr


AKTUELLES


Zurück zur Übersicht

01.02.2018

Der gelbe Hund

Wenn Sie einen Hund sehen, der ein gelbes Band, eine gelbe Schleife, ein gelbes Tuch oder etwas Gelbes an der Leine, am Halsband oder am Geschirr geknotet trägt - bitte gewähren Sie diesem Hund und seinem/r Besitzer/in mehr Freiraum. Bitte nähern Sie sich weder diesem Hund noch seinem/er Besitzer/in. Die gelbe Markierung bedeutet, dass dieser Hund keinen näheren Kontakt zu anderen Hunden oder Menschen wünscht, oder gar verträgt.
Wie groß dieser Freiraum sein sollte, unterscheidet sich natürlich von Hund zu Hund und sollte jeweils mit dem/der Besitzer/In geklärt werden.

Warum brauchen manche Hunde mehr Freiraum?

Der Hund kann krank sein, u. a. auch ansteckend.
Der Hund kann in der Ausbildung sein, z.B. zum
Therapiehund, oder einfach im täglichen Training.
Der Hund kann sich in der Reha befinden, oder
einfach alt sein.
Der Hund kann ein Hund aus dem Tierschutz sein
und hat vor seiner Umgebung noch Angst.
Der Hund kann schlechte Erfahrungen gemacht
haben und will fremde - egal wie freundliche -
Hunde nicht einfach so begrüßen.
Es kann sich um eine läufige Hündin handeln.
Es gibt eine Menge Gründe, warum ein Hund mehr
Freiraum brauchen kann.
Bitte zeigen Sie diesen Hunden Ihren Respekt, indem Sie ihnen einen größeren Freiraum gewähren oder ihnen Zeit zum zurückziehen geben.

Die gelbe Markierung am Hund heißt schlicht und einfach "Mein Hund braucht etwas mehr Freiraum als andere"
Danke!
Die Besitzer/innen von "gelben" Hunden
schätzen Ihre Hilfe und Ihren Respekt.



Zurück zur Übersicht